Samstag, 09.10.2021, 9 Uhr

Männereinkehrtag

Versöhnt leben – weil ich es mir wert bin!
mit Diakon Gerhard Kahl

Sich und anderen zu vergeben scheint eher eine äußerlich erzwungene und verstaubte christliche Haltung zu sein. Anhand von Lebensbeispielen und Beiträgen der Zuhörer wird dargestellt, dass Vergeben ein Akt der Freiheit und eine Eigenschaft des Stärkeren ist. Wer vergeben kann, lebt versöhnt mit sich und mit anderen. Versöhnung bedeutet, sein Leben aktiv in die Hand zu nehmen und sich nicht mehr von erlittenen Kränkungen bestimmen zu lassen. Wer versöhnt lebt geht wohlwollend mit sich selbst um. Versöhnung ist ein entscheidender Schritt zur Lebenszufriedenheit und körperlichen Gesundheit.

Nicht nur für Männer wird mit zunehmenden Lebensalter dieses Thema immer dringlicher. Der Männerseelsorger zeigt die konkreten Schritte auf dem Weg zur Versöhnung auf.

Möchten auch Sie Marienfried unterstützen? Hier erfahren Sie wie!

Gebetsstätte Marienfried

Die Gebetsstätte im Herzen von Schwaben

Marienfriedstr. 62
89284 Pfaffenhofen a. d. Roth
Telefon 07302-9227-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo - Fr: 9-12 & 13-16 Uhr

Öffnungszeiten Marienfriedhaus:
Mo - So: 8 - 18 Uhr