© Gebetsstätte Marienfried 2019

Georg Alois Oblinger neuer Rektor in

Marienfried

Wir heißen H.H. Pfarrer Georg Alois Oblinger zu seinem Dienstantritt als Rektor der Gebetsstätte Marienfried herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute und Gottes reichen Segen für die neue Aufgabe. Zum 01. Oktober 2018 hat Pfarrer Georg Alois Oblinger seinen Dienst als neuer Rektor der Gebetsstätte Marienfried übernommen. Er folgt damit Direktor Clemens Maria Henkel, der die vergangenen neun Jahre die Geschicke in Marienfried gelenkt und geprägt hat. Georg Alois Oblinger wurde 1995 zum Prieseter geweiht. Er war von 1999 bis 2004 Pfarrer in Bliensbach und von 2004 bis 2012 Leiter der Pfarreiengemeinschaft Ichenhausen. Seit 2012 leitete er die Pfarreiengemeinschaft Lindau-Insel. In seiner Zeit als Pfarrer in Ichenhausen war er schon in Marienfried immer wieder zum Predigen und Beichthören eingeladen gewesen und spürte die dichte geistige Atmosphäre dieses Gnadenortes. Im Rahmen der Sühnenacht ist Rektor Georg Alois Oblinger am Samstag, den 6. Oktober 2018 durch Generalvikar Msgr. Harald Heinrich in sein neues Amt eingeführt worden. Beim vorausgehenden Empfang wurde Rektor Oblinger  herzlich von den Mitarbeitern von Marienfried, dem Pastoralrat und vielen anwesenden Gläubigen begrüßt. Grußworte von Rektor Oblinger “Seit dem 1. Oktober 2018 bin ich nun der neue Rektor der Gebetsstätte Marienfried. Am Samstag, den 6. Oktober wurde ich im Rahmen der Sühnenacht durch unseren Generalvikar Msgr. Harald Heinrich in mein Amt eingeführt. Die herzliche Aufnahme durch die hiesigen Mitarbeiter und die zahlreichen Gläubigen, die ich bei dieser Feier und auch sonst in den vergangenen Tagen erfahren habe, hat mich sehr gefreut. Als dritter Nachfolger von Pfarrer Martin Humpf, der diese Gebetsstätte begründet hat, freut es mich, sein Anliegen weiterzuführen und die Gebetsstätte Marienfried zu leiten als einen Ort des Gebetes, der Christusbegegnung und der katholischen Marienverehrung. Nichts wünsche ich mir sehnlicher, als dass viele Menschen hier an diesem Gnadenort Trost und Bestärkung in ihrem Glauben erfahren und die Freude am Glauben neu oder tiefer entdecken mögen. Allen Betern und Besuchern von Marienfried wünsche ich Gottes reichen Segen!” Rektor Georg Alois Oblinger
Die Gebetsstätte im Herzen von Schwaben
Gebetsstätte Marienfried Marienfriedstr. 62 89284 Pfaffenhofen a. d. Roth
Telefon  07302 - 92 27 - 0 Telefax   07302 - 92 27 - 150 E-Mail    mail@marienfried.de
Gebetsstätte Marienfried  “Maria, Mutter der Kirche”

Video katholisch 1 tv

Georg Oblinger: Neuer Rektor in Marienfried
ansehen ansehen

Georg Alois Oblinger wird

neuer Leiter der

Gebetsstätte Marienfried

Zum 1. Oktober 2018 folgt er damit auf Bischöflichen Geistlichen Rat Clemens Maria Henkel, der nach neun Jahren die Gebetsstätte verlässt.
pdf-Download Nachricht pdf-Download Nachricht Bericht Bistum Augsburg Bericht Bistum Augsburg

Sonntagszeitung

Angebote in die Tiefe des

Glaubens

Interview mit Pfarrer Georg Alois Oblinger.
lesen lesen

schwäbische - Lindau

Pfarrer Oblinger verlässt Lindau

Bericht über den Wechsel von Pfarrer Oblinger von Lindau nach Marienfried.
lesen lesen

Georg Alois Oblinger neuer Rektor in

Marienfried

Wir heißen H.H. Pfarrer Georg Alois Oblinger zu seinem Dienstantritt als Rektor der Gebetsstätte Marienfried herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute und Gottes reichen Segen für die neue Aufgabe. Zum 01. Oktober 2018 hat Pfarrer Georg Alois Oblinger seinen Dienst als neuer Rektor der Gebetsstätte Marienfried übernommen. Er folgt damit Direktor Clemens Maria Henkel, der die vergangenen neun Jahre die Geschicke in Marienfried gelenkt und geprägt hat. Georg Alois Oblinger wurde 1995 zum Prieseter geweiht. Er war von 1999 bis 2004 Pfarrer in Bliensbach und von 2004 bis 2012 Leiter der Pfarreiengemeinschaft Ichenhausen. Seit 2012 leitete er die Pfarreiengemeinschaft Lindau-Insel. In seiner Zeit als Pfarrer in Ichenhausen war er schon in Marienfried immer wieder zum Predigen und Beichthören eingeladen gewesen und spürte die dichte geistige Atmosphäre dieses Gnadenortes. Im Rahmen der Sühnenacht ist Rektor Georg Alois Oblinger am Samstag, den 6. Oktober 2018 durch Generalvikar Msgr. Harald Heinrich in sein neues Amt eingeführt worden. Beim vorausgehenden Empfang wurde Rektor Oblinger  herzlich von den Mitarbeitern von Marienfried, dem Pastoralrat und vielen anwesenden Gläubigen begrüßt. Grußworte von Rektor Oblinger “Seit dem 1. Oktober 2018 bin ich nun der neue Rektor der Gebetsstätte Marienfried. Am Samstag, den 6. Oktober wurde ich im Rahmen der Sühnenacht durch unseren Generalvikar Msgr. Harald Heinrich in mein Amt eingeführt. Die herzliche Aufnahme durch die hiesigen Mitarbeiter und die zahlreichen Gläubigen, die ich bei dieser Feier und auch sonst in den vergangenen Tagen erfahren habe, hat mich sehr gefreut. Als dritter Nachfolger von Pfarrer Martin Humpf, der diese Gebetsstätte begründet hat, freut es mich, sein Anliegen weiterzuführen und die Gebetsstätte Marienfried zu leiten als einen Ort des Gebetes, der Christusbegegnung und der katholischen Marienverehrung. Nichts wünsche ich mir sehnlicher, als dass viele Menschen hier an diesem Gnadenort Trost und Bestärkung in ihrem Glauben erfahren und die Freude am Glauben neu oder tiefer entdecken mögen. Allen Betern und Besuchern von Marienfried wünsche ich Gottes reichen Segen!” Rektor Georg Alois Oblinger
Gebetsstätte Marienfried  “Maria, Mutter der Kirche”
 © Gebetsstätte Marienfried 2019
Die Gebetsstätte im Herzen von Schwaben
Gebetsstätte Marienfried Marienfriedstr. 62 89284 Pfaffenhofen a. d. Roth
Telefon  07302 - 92 27 - 0 Telefax   07302 - 92 27 - 150 E-Mail    mail@marienfried.de

Video katholisch 1 tv

Georg Oblinger: Neuer Rektor in Marienfried
ansehen ansehen

Sonntagszeitung

Angebote in die Tiefe des

Glaubens

Interview mit Pfarrer Georg Alois Oblinger.
lesen lesen

schwäbische - Lindau

Pfarrer Oblinger verlässt Lindau

Bericht über den Wechsel von Pfarrer Oblinger von Lindau nach Marienfried.
lesen lesen

Georg Alois Oblinger wird

neuer Leiter der

Gebetsstätte Marienfried

Zum 1. Oktober 2018 folgt er damit auf Bischöflichen Geistlichen Rat Clemens Maria Henkel, der nach neun Jahren die Gebetsstätte verlässt.
pdf-Download Nachricht pdf-Download Nachricht Bericht Bistum Augsburg Bericht Bistum Augsburg

Georg Alois Oblinger neuer

Rektor in Marienfried

Wir heißen H.H. Pfarrer Georg Alois Oblinger zu seinem Dienstantritt als Rektor der Gebetsstätte Marienfried herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute und Gottes reichen Segen für die neue Aufgabe. Zum 01. Oktober 2018 hat Pfarrer Georg Alois Oblinger seinen Dienst als neuer Rektor der Gebetsstätte Marienfried übernommen. Er folgt damit Direktor Clemens Maria Henkel, der die vergangenen neun Jahre die Geschicke in Marienfried gelenkt und geprägt hat. Georg Alois Oblinger wurde 1995 zum Prieseter geweiht. Er war von 1999 bis 2004 Pfarrer in Bliensbach und von 2004 bis 2012 Leiter der Pfarreiengemeinschaft Ichenhausen. Seit 2012 leitete er die Pfarreiengemeinschaft Lindau-Insel. In seiner Zeit als Pfarrer in Ichenhausen war er schon in Marienfried immer wieder zum Predigen und Beichthören eingeladen gewesen und spürte die dichte geistige Atmosphäre dieses Gnadenortes. Im Rahmen der Sühnenacht ist Rektor Georg Alois Oblinger am Samstag, den 6. Oktober 2018 durch Generalvikar Msgr. Harald Heinrich in sein neues Amt eingeführt worden. Beim vorausgehenden Empfang wurde Rektor Oblinger  herzlich von den Mitarbeitern von Marienfried, dem Pastoralrat und vielen anwesenden Gläubigen begrüßt. Grußworte von Rektor Oblinger “Seit dem 1. Oktober 2018 bin ich nun der neue Rektor der Gebetsstätte Marienfried. Am Samstag, den 6. Oktober wurde ich im Rahmen der Sühnenacht durch unseren Generalvikar Msgr. Harald Heinrich in mein Amt eingeführt. Die herzliche Aufnahme durch die hiesigen Mitarbeiter und die zahlreichen Gläubigen, die ich bei dieser Feier und auch sonst in den vergangenen Tagen erfahren habe, hat mich sehr gefreut. Als dritter Nachfolger von Pfarrer Martin Humpf, der diese Gebetsstätte begründet hat, freut es mich, sein Anliegen weiterzuführen und die Gebetsstätte Marienfried zu leiten als einen Ort des Gebetes, der Christusbegegnung und der katholischen Marienverehrung. Nichts wünsche ich mir sehnlicher, als dass viele Menschen hier an diesem Gnadenort Trost und Bestärkung in ihrem Glauben erfahren und die Freude am Glauben neu oder tiefer entdecken mögen. Allen Betern und Besuchern von Marienfried wünsche ich Gottes reichen Segen!” Rektor Georg Alois Oblinger
Die Gebetsstätte im Herzen von Schwaben
Gebetsstätte Marienfried Marienfriedstr. 62 89284 Pfaffenhofen a. d. Roth
Telefon  07302 - 92 27 - 0 Telefax   07302 - 92 27 - 150 E-Mail     mail@marienfried.de
 © Gebetsstätte Marienfried 2019
Gebetsstätte Marienfried  “Maria, Mutter der Kirche”

Video katholisch 1 tv

Georg Oblinger: Neuer Rektor in Marienfried
ansehen ansehen

Sonntagszeitung

Angebote in die Tiefe des

Glaubens

Interview mit Pfarrer Georg Alois Oblinger.
lesen lesen

schwäbische - Lindau

Pfarrer Oblinger verlässt Lindau

Bericht über den Wechsel von Pfarrer Oblinger von Lindau nach Marienfried.
lesen lesen

Georg Alois Oblinger wird

neuer Leiter der

Gebetsstätte Marienfried

Zum 1. Oktober 2018 folgt er damit auf Bischöflichen Geistlichen Rat Clemens Maria Henkel, der nach neun Jahren die Gebetsstätte verlässt.
pdf-Download Nachricht pdf-Download Nachricht Bericht Bistum Augsburg Bericht Bistum Augsburg